Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wolfbühl-Runde

Wanderung • Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen
  • Vor dem Wolfbühlhaus.
    / Vor dem Wolfbühlhaus.
    Foto: Alpstein Tourismus GmbH & Co. KG, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • /
    Foto: Christina Mayer, Landkreis Göppingen
Karte / Wolfbühl-Runde
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5

Herzlich willkommen in Gruibingen!

5,8 km
1:40 h
166 hm
166 hm

Herrlich liegt Gruibingen am Rande der Metropolregion Stuttgart. Die A 8 erschließt die Gemeinde, zum Flughafen sind es nur 20 Minuten. Und dennoch, auf 23 Quadratkilometer finden Sie eine vielschichtige Landschaft, die vielen geschützten Tier- und Pflanzenarten Heimat gibt. Genießen Sie die herausragenden Ausblicke am Doppelten Albtrauf. Tauchen Sie ein in lichtdurchflutete Buchenwälder, Streuobstwiesen und Wacholderheiden. Erkunden Sie die offenen Hochflächen mit ihrer reichhaltigen Heckenstruktur zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Kehren Sie ein in unsere gemütlichen Hütten und genießen Sie die gepflegte Gastlichkeit sowie regionale Spezialitäten in unserer Gaststätten.

 

 

Gemeinde Gruibingen

Hauptstraße 18

73344 Gruibingen

07335 - 96000

info@gruibingen.de

www.gruibingen.de

outdooractive.com User
Autor
Christina Mayer
Aktualisierung: 23.07.2018

Höhenlage
799 m
633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weilheimer Hütte

Start

Parkplatz Talenwiesen (632 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.594237, 9.611139
UTM
32U 545062 5382530

Ziel

Parkplatz Talenwiesen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Talenwiesen aus geht man zunächst die Orgelessteige hinauf (talaufwärts der rechte Weg). Nach dem ersten steilen Wegstück hält man sich links und folgt dem Wolfbühlweg. Dieser führt am privat genutzten Wolfbühlhaus vorbei auf die Albhochfläche. Nun folgt man dem Häringer Steig bis zum Aussichtspunkt am Strommasten.

Es folgen nun ca. 250 m geschotterter Weg. Danach geht man talwärts geradeaus weiter, zunächst am Waldrand, dann durch den Wald. Bevor wieder freies Gelände erreicht wird, biegt man rechts ab zur Weilheimer Skihütte, die an Sonntagen bewirtschaftet wird. Anschließend geht man wieder ein kurzes Stück zurück und gelangt schließlich über die Winterspreitsteige hinunter ins Tal zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Geislingen und anschließend mit dem Bus 56 nach Gruibingen.

Parken

Parkplatz am Startpunkt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
5,8 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.