Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Schwäbischer Spruch-Weg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
  • /
    Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
  • /
    Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
  • / Boller Heide
    Foto: Gemeindearchiv Bad Boll
  • /
    Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
m 520 500 480 460 440 420 400 5 4 3 2 1 km
Auf dem Schwäbischen Spruch-Weg begegnet man regionalen Redewendungen und schlauen Sprüchen in breitem Schwäbisch, die dem Alltag den Ernst nehmen. Die Runde bietet Spruch-Perlen des Mundartautors Michael Wahl mit Illustrationen von Dieter Groß.
Strecke 5,8 km
1:34 h
92 hm
92 hm

Die Runde bietet Spruch-Perlen des Mundartautors Michael Wahl mit Illustrationen von Dieter Groß. In einem Rundgang geht man von Dürnau nach Gammelshausen, über den Obstlehrpfad bis zur westlichen Gemarkungsgrenze von Dürnau und wieder zurück. Damit bieten die Wege abwechslungs- und gedankenreiche Einblicke in die Obst- und Sträucherlandschaft des Voralbgebiets, aber auch in die Mentalität der Schwaben. Wanderungen entlang des Spruch-Weges können in vielfacher Weise auf reizvolle Stecken erweitert werden, z.B. über Gammelshausen zum Galgenbuckel, in Richtung Bad Boll, sowie über die Dürnauer Viehweide oder übers Köpfle hin zum Kornberg oder zur Bertaburg.

 

Autorentipp

Obstlehrpfad:

Seit Mai 1974 besteht der Obstlehrpfad zwischen Gammelshausen und Dürnau und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und Anerkennung. Er verläuft auf aussichtsreicher Halbhöhenlage. Die bepflanzte Länge des Lehrpfades beträgt rund 1.135 m. Der Obstlehrpfad eignet sich zur Fachinformation über die wichtigsten Obstunterlagen und zur Information über den Arten- und Sortenreichtum der einzelnen Obstgruppen.

 

Gralglas-Muesum:

Die Gral-Glashütte GmbH Dürnau war von 1947 bis 1987 für viele Jahre der wichtigste Arbeitgeber in Dürnau und überregional bekannt. Heute erinnert das Gralglas-Museum mit seiner Ausstellung, den Bildern und Texten und einem Videofilm an die Ära der Gral-Glashütte.

Profilbild von Praktikant ESA
Autor
Praktikant ESA
Aktualisierung: 21.06.2021
Höchster Punkt
512 m
Tiefster Punkt
420 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landgasthaus Ochsen (Gammelshausen)

Weitere Infos und Links

Respektvolles Miteinander im Landkreis Göppingen.

Verhaltenskodex:

  •  Respektiere Wegsperrungen und die in der Freizeitwegekonzeption entwickelten Ruhezonen.
  • Hinterlasse keine Spuren wie Müll sowie Tierkot, behandle Deinen Weg schonend.
  • Handle vorausschauend und rücksichtsvoll. Passe dein Verhalten der jeweiligen Situation an. Sicherheit geht vor.
  • Respektiere andere Nutzer von Wald und Flur.
  • Nimm Rücksicht auf Tiere und Pflanzen.
  • Plane im Voraus und nutze das Tageslicht. Versuche die Dämmerung am Morgen und am Abend zu meiden.
  • Beachte das Betretungsverbot landwirtschaftlich genutzter Flächen während der Vegetationszeit.
  • Bleibe auf den bezeichneten Wegen und meide Waldränder, so können sich Wildtiere besser an den Menschen gewöhnen.

 

Mehr Informationen unter http://www.loewenpfade.de/14358789

Start

Parkplatz Kornberghalle (429 m)
Koordinaten:
DD
48.641525, 9.641602
GMS
48°38'29.5"N 9°38'29.8"E
UTM
32U 547264 5387805
w3w 
///erhielt.sticht.sanduhr

Ziel

Parkplatz Kornberghalle

Wegbeschreibung

In einem Rundgang geht man vom beschaulichen Dürnau nach Gammelshausen, über den Obstlehrpfad bis zur westlichen Gemarkungsgrenze von Dürnau und wieder zurück. Damit bieten die Wege abwechslungs- und gedankenreiche Einblicke in die Obst- und Sträucherlandschaft des Voralbgebiets, aber auch in die Mentalität der Schwaben. Immer wieder eröffnen sich weite Blicke über das Voralbgebiet und die idyllische Wald- und Wiesenlandschaft am Fuße der Schwäbischen Alb. Wanderungen entlang des Spruch-Weges können in vielfacher Weise auf reizvolle Stecken erweitert werden, z.B. über Gammelshausen zum Galgenbuckel, in Richtung Bad Boll, sowie über die Dürnauer Viehweide oder übers Köpfle hin zum Kornberg oder zur Bertaburg.

St. Cyriakus Kirche Dürnau:

Die ev. St. Cyriakus Kirche lohnt einen Besuch. Ein Wahrzeichen der Gemeinde ist der Halbmond auf der Kirchturmspitze, der aus den Kriegszügen des Christoph Martin von Degenfeld gegen die Türken stammt. Christoph Martin von Degenfeld wurde im Jahr 1653 in der Kirche beigesetzt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit RE 5 oder MEX 16 von Stuttgart oder Ulm bis zum Bahnhof Göppingen fahren. Von dort aus verkehren die Buslinien 981 und 983 nach Dürnau. Bis zur Bushaltestelle "Abzweigung Kornberghalle" fahren.

Den Kreisfahrplan finden Sie unter: www.vvs.de/fahrplan

Parken

Parkplatz Kornberghalle

Koordinaten

DD
48.641525, 9.641602
GMS
48°38'29.5"N 9°38'29.8"E
UTM
32U 547264 5387805
w3w 
///erhielt.sticht.sanduhr
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Kerstin Lyons 
13.05.2021 · Community
Tolle Spazierwanderung, bei der es viel zu entdecken gibt, so dass man locker die doppelte Zeit benötigt, um alles anzuschauen, zu entdecken und zu genießen, seien es die Schwäbischen Sprüche, aber auch vieles andere. Wunderschön und sehr interessant auch der Obst-Lehrpfad und man hat auch immer wieder schöne Weitblicke. Rundum empfehlenswert, gerade jetzt im Frühjahr, wenn alles blüht. Wir sind nicht in Dürnau, sondern in Gammelhausen beim Obstlehrpfad gestartet
mehr zeigen
Gemacht am 13.05.2021
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Foto: Kerstin Lyons, Community
Sabine Hoss 
07.03.2021 · Community
Schöner einfacher Spaziergang mit toller Aussicht
mehr zeigen
Gemacht am 28.02.2021
Foto: Sabine Hoss, Community
Foto: Sabine Hoss, Community
Wilhelm Willach
11.01.2021 · Community
Super die ganze Tour. Die Skulpturen und die Hintergründe muss man sich von dem Künstler Riedel erklären lassen. Für die Sprüche muss man als roigeschmeckter ein Übersetzer haben
mehr zeigen
Gemacht am 11.01.2021
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 13

Bewertung
Strecke
5,8 km
Dauer
1:34 h
Aufstieg
92 hm
Abstieg
92 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.