Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderweg Gairen-Seeholzrunde

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km
Die Gemeinde Schlat mit ihren beiden Hausbergen Wasserberg und Fuchseck liegt in geschützter Lage in der wunderschönen Landschaft der Voralb am Fuße der Schwäbischen Alb.
9,5 km
2:34 h
201 hm
201 hm

Die Gemeinde ist vorwiegend vom Obstbau geprägt, so findet man am Weg viele Hofläden und Straßenstände, die frische regionale Erzeugnisse anbieten.

Den guten klimatischen Bedingungen und dem Fleiß und Ideenreichtum der Obstbauern ist es zu verdanken, dass die kleine Gemeinde über die Landkreisgrenzen hinaus für Ihr gutes Obst und die leckeren Produkte hieraus bekannt ist. Ob Erdbeeren, Kirschen, Zwetschgen, Mirabellen, Birnen, Äpfel oder Beerenobst - in der Gemeinde engagieren sich viele Landwirte und Betriebe für die süßen Früchte!

Darüber hinaus können sich die Bürger und Besucher über eine gute Infrastruktur mit guter Verkehrsanbindung und regem Vereinsleben freuen. Dies wird vor allem bei den traditionellen Festen, die gerne gemeinsam gefeiert werden, deutlich. Entlang des Albtraufgängerwegs vom Fuchseck, Richtung Wasserberg, kann der Wanderer eine tolle Aussicht auf die Drei Kaiserberge und das Filstal genießen.

 

Gemeinde Schlat
Hauptstraße 2
73114 Schlat
Telefon: 07161 987397-0
info@schlat.de
www.schlat.de 

Autorentipp

Waldaktiv Pfad

Der Wald-Aktiv-Pfad bietet auf rund 2,5 km an verschiedenen Stationen sportliche und musikalische Erlebnisse. Auf halber Strecke am Burrenteich bildet ein gut 900 Meter langer Barfußpfad das Herzstück des Pfades.

Manufaktur Jörg Geiger

Die Schaubrennerei dient der sortenreichen Destillation von alten Äpfel- und Birnensorten aus den Streuobstwiesen des Vogelschutzgebietes am Albtrauf. Manufaktur-Führungen und Rundgänge sowie verschiedene Veranstaltungen finden hier statt und machen einen Besuch lohnenswert.

Profilbild von Praktikant ESA
Autor
Praktikant ESA
Aktualisierung: 06.08.2020
Höchster Punkt
485 m
Tiefster Punkt
382 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Obstmanufaktur Jörg Geiger und Restaurant
Rommentaler Burgstüble
Blockhaus Café und Vesperstube

Weitere Infos und Links

Respektvolles Miteinander im Landkreis Göppingen.

Verhaltenskodex:

- Respektiere Wegsperrungen und die in der Freizeitwegekonzeption entwickelten Ruhezonen.

- Hinterlasse keine Spuren wie Müll sowie Tierkot, behandle Deinen Weg schonend.

- Handle vorausschauend und rücksichtsvoll. Passe dein Verhalten der jeweiligen Situation an. Sicherheit geht vor.

- Respektiere andere Nutzer von Wald und Flur.

- Nimm Rücksicht auf Tiere und Pflanzen.

- Plane im Voraus und nutze das Tageslicht. Versuche die Dämmerung am Morgen und am Abend zu meiden.

- Beachte das Betretungsverbot landwirtschaftlich genutzeter Flächen während der Vegetationszeit.

- Bleibe auf den bezeichneten Wegen und meide Waldränder, so können sich Wildtiere besser an den Menschen gewöhnen.

Start

Wanderparkplatz Eiche (428 m)
Koordinaten:
DG
48.662113, 9.721155
GMS
48°39'43.6"N 9°43'16.2"E
UTM
32U 553102 5390146
w3w 
///seelen.orgelt.gleich

Ziel

Wanderparkplatz Eiche

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Eiche wandert man zunächst durch den weitflächigen Schlater Wald und trifft bereits nach wenigen Metern auf den Mittelpunkt des Landkreises Göppingen. Weiter auf der Route geht man über die Wiesen und Äcker westlich der Landestraße in den Ort. Ein kurzes Stück verläuft der Weg durch Schlat, um dann südlich an Feldern, Obstplantagen und Streuobstwiesen vorbeizuführen. Im Frühjahr kann man hier die unzähligen blühenden Obstbäume bewundern. Den guten klimatischen Bedingungen und dem Fleiß und Ideenreichtum der Obstbauern ist es zu verdanken, dass die kleine Gemeinde für ihr gutes Obst und die leckeren Produkte hieraus bekannt ist. Ein weiteres Mal wandert man durch die Gemeinde Schlat und erreicht kurz darauf wieder den Schlater Wald. Am Waldrand bietet sich eine schöne Aussicht auf Schlat. Im Wald geht der Weg in die große Schlater Hausbergerunde über, wo man zurück am Startpunkt auch dem Wald-Aktiv-Pfad begegnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Göppingen mit der Buslinie 3 nach Schlat.

Anfahrt

Von Ulm/Stuttgart über die B10, Ausfahrt Richtung Süßen/Schlat nehmen, K1426 bis zum Ziel sußerhalb von Schlat folgen.

Parken

Wanderparkplatz Eiche

Koordinaten

DG
48.662113, 9.721155
GMS
48°39'43.6"N 9°43'16.2"E
UTM
32U 553102 5390146
w3w 
///seelen.orgelt.gleich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Markus Götz
07.10.2018 · Community
Ich wollte die Beschreibung von Andreas Rohbogner als "schweinsgefährliche Stelle" im Umdiewelt.de_Portal nicht glauben, sie ist aber leider wahr. Am Gairenbuckel sind Gefahrensituationen für Wanderer und Fahrradfahrer alltäglich. Eine Querungshilfe und ein befestigter Randstreifen vom Bauernhof bis zum Parkplatz fehlen hier definitiv. Ein Schnappschuss anbei: Der Gegenverkehr aus Richtung Reichenbach hatte Glück und war woanders unterwegs. Für die tolle Aussicht gibt es trotzdem ein paar Punkte.
mehr zeigen
Gemacht am 06.10.2018
Gairenbuckel zwischen Schlat und Reichenbach im Täle
Foto: Markus Götz, Community

Fotos von anderen

Gairenbuckel zwischen Schlat und Reichenbach im Täle

Bewertung
Strecke
9,5 km
Dauer
2:34 h
Aufstieg
201 hm
Abstieg
201 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.