Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mühlen-Tour auf die Alb

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen Verifizierter Partner 
  • Foto: Praktikant ESA, Landkreis Göppingen
m 800 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Mühlbachquelle Wind und Wetter Erlebnispark Gaststätte Sängerheim 12 Linden Obere Roggenmühle Mordloch Mühlbachquelle
Diese abwechslungsreiche Rundtour führt uns auf der Hälfte der Strecke durch naturnahe Täler und zur anderen Hälfte auf der aussichtsreichen Albhochfläche bis über den höchstgelegenen Punkt Geislingens.
Strecke 15,9 km
4:27 h
274 hm
278 hm
734 hm
460 hm
Durch das gemütliche und felsenreiche Roggental gelangen wir vorbei an zwei ehemaligen Mühlen. Mit der Oberen Roggenmühle wartet ein Highlight auf alle, die gerne Einkehren. Weiter kommen wir zum Einstieg des „Mordlochs“, einer der längsten Höhlen der Schwäbischen Alb. Der Steig hinauf auf die Albhochfläche führt uns schließlich zum höchsten Punkt Geislingens bei den „12 Linden“. Von dort eröffnet der 360°-Weitblick eine neue Perspektive auf das Voralbgebiet sowie die fünf Täler Geislingens.

Autorentipp

Die Obere Roggenmühle liegt idyllisch im wildromantischen Roggental und lockt als attraktive Ausflugsgaststätte zahlreiche Besucher an - nicht nur mit der hauseigene Forellenzucht.

Das Höhlensystem des Mordlochs ist bis zu ca. 80 Metern weit begehbar. Je nach Wasserstand eine nasse und in jedem Fall eine beeindruckende Erfahrung.

Höchster Punkt
734 m
Tiefster Punkt
460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 54,23%Naturweg 14,37%Pfad 4,47%Straße 31,23%
Schotterweg
8,6 km
Naturweg
2,3 km
Pfad
0,7 km
Straße
5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gaststätte Sängerheim
Obere Roggenmühle
Gasthaus Hirsch Schnittlingen
Eybacher Hütte
Landgasthof Ochsen Geislingen / Eybach

Weitere Infos und Links

Respektvolles Miteinander im Landkreis Göppingen.

Verhaltenskodex:

  •  Respektiere Wegsperrungen und die in der Freizeitwegekonzeption entwickelten Ruhezonen.
  • Hinterlasse keine Spuren wie Müll sowie Tierkot, behandle Deinen Weg schonend.
  • Handle vorausschauend und rücksichtsvoll. Passe dein Verhalten der jeweiligen Situation an. Sicherheit geht vor.
  • Respektiere andere Nutzer von Wald und Flur.
  • Nimm Rücksicht auf Tiere und Pflanzen.
  • Plane im Voraus und nutze das Tageslicht. Versuche die Dämmerung am Morgen und am Abend zu meiden.
  • Beachte das Betretungsverbot landwirtschaftlich genutzeter Flächen während der Vegetationszeit.
  • Bleibe auf den bezeichneten Wegen und meide Waldränder, so können sich Wildtiere besser an den Menschen gewöhnen.

Start

Wanderparkplatz Felsental in Eybach (467 m)
Koordinaten:
DD
48.634072, 9.871108
GMS
48°38'02.7"N 9°52'16.0"E
UTM
32U 564180 5387144
w3w 
///einfarbig.daher.entfacht
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz Felsental in Eybach

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz am Eingang des Felsentals durchqueren wir Eybach in Richtung Roggenmühle. Nach kurzer Strecke entlang der Straße geht es im Wald weiter durch das Roggental bis zum Eingang des Magentals und zur Unteren Roggenmühle. Dort halten wir uns links Richtung Obere Roggenmühle und Mordloch und kommen links abzweigend über die Brunnensteige auf die Alb zur Eybacher Hütte. Von dort weiter zum Wanderparkplatz und Aussichtspunkt mit Grillstelle „12 Linden“. Ab hier folgen wir dem Rückweg Richtung Eybach und kommen durch den charmanten Ortskern zurück zum Wanderparkplatz Felsental.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit IC, IRE, RE, MEX und RB von Stuttgart und Ulm bis Bahnhof Geislingen/Steige fahren.

Vom Bahnhof nehmen wir den Zuweg über "Eybacher Felsensteig und "Albtraufgänger" Richtung Eybach. Dauer ca. 40 min.

Den Kreisfahrplan finden Sie unter: www.vvs.de/fahrplan

Anfahrt

Den Startpunkt der Tour in Geislingen-Eybach erreichen Sie mit dem PKW über die A8, Stuttgart - Ulm, Ausfahrt Mühlhausen (B 466) oder Ausfahrt Merklingen (L 1230) Richtung Geislingen an der Steige.

Alternativ ist eine Anfahrt auch über die B10, Abfahrt in Geislingen an der Steige in Richtung Eybach / Längental möglich.

Parken

Wanderparkplatz Felsental in Eybach ausgeschildert ab Ortsdurchfahrtsstraße.

Koordinaten

DD
48.634072, 9.871108
GMS
48°38'02.7"N 9°52'16.0"E
UTM
32U 564180 5387144
w3w 
///einfarbig.daher.entfacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
O R
28.06.2020 · Community
schöne, weitestgehend gerade Strecke. Mit wundervollen Aussichtspunken.
mehr zeigen
Foto: O R, Community
Foto: O R, Community
Foto: O R, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Strecke
15,9 km
Dauer
4:27 h
Aufstieg
274 hm
Abstieg
278 hm
Höchster Punkt
734 hm
Tiefster Punkt
460 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 16 Wegpunkte
  • 16 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.