Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Jubiläumsweg, Bad Ditzenbach

Wanderung • Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen
  • Kreuzkapelle
    / Kreuzkapelle
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • Grillstelle am Aimer
    / Grillstelle am Aimer
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • Tierstein
    / Tierstein
    Foto: Regio Stuttgart Marketing, Landkreis Göppingen
  • Haus des Gastes
    / Haus des Gastes
    Foto: Regio Stuttgart Marketing, Landkreis Göppingen
  • Burgruine Hiltenburg
    / Burgruine Hiltenburg
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • Ausblick Oberbergfels
    / Ausblick Oberbergfels
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • Vinzenz Therme
    / Vinzenz Therme
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • Diezursprung
    / Diezursprung
    Foto: Markus Sontheimer, Landkreis Göppingen
  • /
    Foto: Landkreis Göppingen
  • Erlebniskräutergarten
    / Erlebniskräutergarten "Sanct Bernhard"
    Foto: Landkreis Göppingen
Karte / Jubiläumsweg, Bad Ditzenbach
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12

Der Jubiläumsweg verbindet alle drei Ortsteile Bad Ditzenbach - Gosbach - Auendorf. Wer diesen Weg geht, wird mit herrlichen Ausblicken ins Obere Filstal belohnt.

13,9 km
4:13 h
484 hm
484 hm

Autorentipp

Nach dieser Rundtour ist ein Besuch zum Entspannen in der Vinzenz Therme zu empfehlen.

Höhenlage
746 m
501 m

Einkehrmöglichkeit

FTSV Vereinsgaststätte in Bad Ditzenbach - Gosbach

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Start

Wanderparkplatz am Haus des Gastes in Bad Ditzenbach (513 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.585344, 9.701539
UTM
32U 551736 5381599

Wegbeschreibung

 Der Jubiläumsweg wird höchsten Ansprüchen gerecht und fordert einige Anstiege. Die Tour führt uns ein Stück die Burgsteige hoch. Am Waldrand zweigen wir Richtung Gosbach ab und wandern auf Waldwegen das Hiltental nach Gosbach entlang (Einkehrmöglichkeit im FTSV-Heim oder Gasthof „Hirsch“).
Dort überqueren wir die Bundesstraße und steigen den Leimberg hoch zur Kreuzkapelle (747 Meter) mit einer fantastischen Aussicht ins Obere Filstal. Vom Leimberg geht´s weiter nach Auendorf, vorbei an der Hardtmühle, über die Straße hoch zum Degginger Berg durch das Naturschutzgebiet am Galgenberg. Wir erreichen die Brunnbühlkapelle oberhalb von Bad Ditzenbach, gehen abwärts vorbei an der Vinzenz Therme und Vinzenz Klinik zur Bundesstraße durch die Unterführung in die Ortsmitte und wieder an den Ausgangspunkt zurück.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
13,9 km
Dauer
4:13 h
Aufstieg
484 hm
Abstieg
484 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.