Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Igel-Weg

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
LogoLandkreis Göppingen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen Verifizierter Partner 
  • Martinskirche in Zell
    / Martinskirche in Zell
    Foto: Landkreis Göppingen
m 500 450 400 350 7 6 5 4 3 2 1 km
Der Igelweg ist ein Rundweg, der durch Zell unter Aichelberg, Aichelberg und Bad Boll verläuft.
Strecke 7,3 km
2:03 h
151 hm
151 hm
546 hm
400 hm

Dieser Wanderweg eignet sich auch als Radweg, allerdings ohne Aufstieg zum Berg Aichelberg. Die Wanderung führt zum Badsee des Kurhauses und am Altenheim Michael-Hörauf-Stift vorbei nach Eckwälden. In der Ortsmitte biegt man unmittelbar vor der "Schiller Linde" rechts ab in die Aichelberger Straße und wandert auf dem Betonsträßle in Richtung Aichelberg. 500 m nach dem links liegenden Erlenwasenhof geht man links ab und auf gut ausgeschildertem Weg hinauf zum Berg Aichelberg (564 m). Von hier hat man eine herrliche Rundsicht und kann bei klarem Wetter den Schwarzwald, Stuttgart und den Schwäbischen Wald sehen.

 

Der Abstieg führt durch den Ort. Am Café Waldeck rechts durch den Ort bis zum Panorama Hotel. Hier geht es links abwärts und nach ca. 300 m führt der Weg rechts bis hinunter zum Feldweg bei der Abzweigung L1214 nach Hattenhofen. Nun hält man sich rechts und wandert auf dem landwirtschaftlichen Weg zurück nach Bad Boll.

 

Autorentipp

Besonders Sehenswehrt ist auch die Martinskirche, das älteste und bedeutendste Bauwerk in Zell. Die mittelalterlichen Fresken im Inneren der Kirche sind kunstgeschichtlich bedeutend und schmücken die Wände im Chorraum. Die Kirche wurde während des Jahres 2015 umfangreich im Inneren saniert und erstrahlt nunmehr in neuem Glanz.
Höchster Punkt
546 m
Tiefster Punkt
400 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Seminaris
Höhenrestaurant Café Waldeck
Hotel Restaurant Panorama

Weitere Infos und Links

Respektvolles Miteinander im Landkreis Göppingen.

Verhaltenskodex:

- Respektiere Wegsperrungen und die in der Freizeitwegekonzeption entwickelten Ruhezonen.

- Hinterlasse keine Spuren wie Müll sowie Tierkot, behandle Deinen Weg schonend.

- Handle vorausschauend und rücksichtsvoll. Passe dein Verhalten der jeweiligen Situation an. Sicherheit geht vor.

- Respektiere andere Nutzer von Wald und Flur.

- Nimm Rücksicht auf Tiere und Pflanzen.

- Plane im Voraus und nutze das Tageslicht. Versuche die Dämmerung am Morgen und am Abend zu meiden.

- Beachte das Betretungsverbot landwirtschaftlich genutzeter Flächen während der Vegetationszeit.

- Bleibe auf den bezeichneten Wegen und meide Waldränder, so können sich Wildtiere besser an den Menschen gewöhnen.

Start

Rathaus Aichelberg (407 m)
Koordinaten:
DD
48.642767, 9.572749
GMS
48°38'34.0"N 9°34'21.9"E
UTM
32U 542191 5387903
w3w 
///rätsel.kennzeichnete.qualität

Ziel

Rathaus Aichelberg

Wegbeschreibung

Parallel mit dem Albtraufgucker wandern wir zunächst Richtung Zell u. A. und biegen auf einen Feldweg in Richtung Zeller Berg ab. Wir wandern entlang auf dem landwirtschaftlichen Weg nach Bad Boll und kommen am Badsee des Kurhauses und am Altenheim Michael-Hörauf-Stift vorbei nach Eckwälden. Wir passieren das Hotel Albblick, die ortsansässige WALA Heilmittel GmbH sowie den Friedhof von Eckwälden. Weiter wandern wir über ein Waldstück zurück Richtung Aichelberg und genießen dabei eine herrliche Aussicht Richtung der Drei Kaiserberge. Weiter gehen wir, auf gut ausgeschildertem Weg, hinauf zum Berg Aichelberg (564 Meter). Von oben haben wir eine wunderbare Rundsicht und können bei klarem Wetter den Schwarzwald, Stuttgart und den Schwäbischen Wald sehen. Der Abstieg führt uns am Café Waldeck vorbei. Durch den Ort wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit RE 5 oder MEX 16 von Stuttgart oder Ulm bis zum Bahnhof Göppingen fahren. Von dort verkehren die Buslinien 920 und 921 bis zur Haltestelle "Zell u. A., Schillerstr.". Der Start der Route ist ca. 10 min. zu Fuß von der Haltestelle entfernt.

Den Kreisfahrplan finden Sie unter: www.vvs.de/fahrplan

Parken

Parkplatz an der Autobahnauffahrt
Parkplatz am Friedhof

Koordinaten

DD
48.642767, 9.572749
GMS
48°38'34.0"N 9°34'21.9"E
UTM
32U 542191 5387903
w3w 
///rätsel.kennzeichnete.qualität
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Helmut Walter 
02.01.2022 · Community
Lt. Kartenangabe beginnt der Weg etwas südwestlich von Zell. Tatsächlich jedoch in Zell am dortigen Rathaus. Hier ist auch eine entsprechende Infotalfel aufgestellt. Der Zuweg bringt uns zum, in der Wanderkarte markierten Startpunkt, bei der Unterführung an der Umgehungsstraße. Wir starten an einem Wintertag gegen 15:00 Uhr und entschieden uns für die entgegengesetzte Laufrichtung. So konnten wir die Sonne über Teck und Breitenstein erleben, welche wärmend zum Aichelberg herüberscheinte. Über Eckwälden erreichten wir Bad Boll und besuchten auch noch den kleinen Kurpark mit seiner Wandelhalle und dem herrlichen Blick auf das mondäne Kurhaus. Der Rückweg nach Zell ist ausschließlich auf Asphalt geführt und parallel zur Straße nicht sonderlich aufregend. Einige Bilder haben wir dem Eintrag gerne zugefügt. Somit kann man sich ein Bild vom beschaulichen Weg machen. Das Bild der Hürbelsbacher Kapelle, welches vom Autor eingestellt wurde, kann entfernt werden. Der Standort dieser kleinen Kirche liegt bei Süßen!!!!
mehr zeigen
Gemacht am 02.01.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
7,3 km
Dauer
2:03 h
Aufstieg
151 hm
Abstieg
151 hm
Höchster Punkt
546 hm
Tiefster Punkt
400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.