Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Obstroute

Radfahren · Schwäbische Alb · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Göppingen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Landkreis Göppingen
  • /
    Foto: Landkreis Göppingen
  • /
    Foto: Landkreis Göppingen
m 500 450 400 350 300 250 50 40 30 20 10 km Kirchheim/Teck Bad Boll Eschenbach Hattenhofen Dürnau Schlat Schlierbach Süßen
Die Obstroute führt durch die herrliche Streuobst-Landschaft des Voralblands und eignet sich aufgrund der sanften Topographie hervorragend für einen Ausflug mit der ganzen Familie.
Heute geöffnet
mittel
Strecke 50,4 km
3:35 h
405 hm
396 hm
Auf einer Gesamtlänge von rund 50 Kilometern erstreckt sie sich von Göppingen über Süßen bis nach Kirchheim/Teck. Die Streckenführung der Obstroute sorgt für Abwechslung und attraktive Aus- und Einblicke in die naturlandschaftlichen Bereiche des Albvorlandes. Überwiegend ist die Route von idyllisch gelegenen Ortschaften geprägt. Das für den Landkreis Göppingen charakteristische Panorama der Drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen erschließt sich aus dem Voralbraum besonders eindrucksvoll und bietet von verschiedensten Punkten aus ein herrliches Fotomotiv. Die Gemeinden entlang der Route warten mit edlen gastronomischen Spezialitäten und traditionellen Angeboten aus der heimischen Produktion auf. Die Obstroute führt an zahlreichen landwirtschaftlichen Betrieben entlang, die feinste Obstprodukte aus eigener Herstellung anbieten.

Start

Kirchheim/Teck, Bahnhof (310 m)
Koordinaten:
DD
48.644585, 9.443613
GMS
48°38'40.5"N 9°26'37.0"E
UTM
32U 532677 5388042
w3w 
///passwort.meldet.gemacht

Ziel

Göppingen, Marktplatz

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt in Kirchheim/Teck durchquert die Radroute zuerst das Stadtzentrum Kirchheims und verläuft anschließend abseits der B297 in Richtung Schlierbach. Quer durch das Voralbgebiet zeiht sich die Radroute von Hattenhofen über Bad Boll bis nach Dürnau und Gammelshausen. Weiter Richtung Osten werden die Gemeinden Eschenbach und Schlat durchquert um schließlich hinab ins Filstal in die Stadt Süßen zu gelangen. Neuerdings wurde die Route verlängert und streift auch die Streuobstgebiete um Salach und Eislingen. Schließlich gelangt man in die Stadtmitte Göppingens, die viele Einkehrmöglichkeiten sowie Anschlüsse an den Regionalverkehr des Filstaltakts bietet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In Kirchheim/Teck hält die S1 aus Stuttgart, Esslingen kommend. In Süßen, Salach und Göppingen besteht Anschluss an die IRE- und MEX/RB-Züge des Filstaltakts auf der Strecke Stuttgart-Ulm.

Den Kreisfahrplan finden Sie unter: www.vvs.de/fahrplan 

Anfahrt

Aus Richtung Stuttgart oder Ulm kommend folgen Sie der A8 bis zur Ausfahrt Kirchheim/Teck. Die Strecke beginnt in der Nähe des Bahnhofs.

Parken

Im Bereich des Bahnhofs Kirchheim gibt es mehrere, meist kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Kostenlose Parkplätze finden Sie in den Gemeinden entlang der Strecke.

Koordinaten

DD
48.644585, 9.443613
GMS
48°38'40.5"N 9°26'37.0"E
UTM
32U 532677 5388042
w3w 
///passwort.meldet.gemacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Borschüre "Radtouren im Landkreis Göppingen"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
Heute geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
50,4 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
405 hm
Abstieg
396 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.